Und wieder einmal

hat die ÖDP einen unglaublichen Erfolg errungen. Das Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“, das unter dem Namen „Rettet die Bienen“ bekannt wurde, fiel nicht vom Himmel. Die ÖDP Bayern hat wieder einmal erkannt, wo Handlungsbedarf besteht und hat dann unter der Mitarbeit von Fachleuten aus Wissenschaft und Landwirtschaft den Text des Volksbegehrens geschrieben. Wir haben es initiiert und haben die Unterschriften in der ersten Phase gesammelt. Es sind weit über die notwendigen 25000 – nämlich ca. 94000 Unterschriften eingereicht worden. In der zweiten Phase wurden wir von unzähligen Parteien, Verbänden, Firmen etc. unterstützt und haben es geschafft, 18,4% der bayerischen Wahlberechtigten zum Unterschreiben in die Rathäuser zu bringen. Auf der Basis des Textes des Volksbegehrens, einem über weite Teile neu formulierten Bayerischen Naturschutzgesetz, gehen wir nun in die Verhandlungen mit dem Ministerpräsidenten, der uns zum Runden Tisch geladen hat. Es kann also nur noch besser werden. Und für den Volksentscheid versprechen wir wieder unseren vollen Einsatz.


Zurück

Die ÖDP Passau-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen